Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Bookacamp Inh. Mathias Methner
Quadenstieg 2
22453 Hamburg

E-Mail: info@bookacamp.de

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Außerdem stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Bookacamp sammelt und verarbeitet Daten für die Reiseorganisation im Auftrag von Reiseunternehmen. Formulare und Links werden durch das Reiseunternehmen auf der Webseite des Reiseunternehmens eingebunden, um Daten zur Abwicklung einer Reise zu sammeln. Der Vertrag für die Reise kommt nicht zwischen Bookacamp und dem Reiseteilnehmer Zustande, sondern zwischen Reiseunternehmen und Reiseteilnehmer. Etwaige E-Mail-Kommunikation wird ausschließlich im Auftrag des Reiseunternehmens mit dem Reiseteilnehmer durchgeführt.

Bei der Verwendung von Bookacamp auf den Webseiten des Reiseunternehmens gilt immer zusätzlich die Datenschutzerklärung des Reiseunternehmens.

Folgende Funktionalitäten können - müssen jedoch nicht - auf den Webseiten des Reiseunternehmens eingebunden werden.

  • Reisebuchungsformulare zur Eingabe reisebezogener Daten
  • Reiseübersichten zur Anzeige von Reiseinformation mit Links zu Buchungsformularen
  • Formulare zum Ein- und Austragen des Newsletters
  • Formulare zur Betreueranmeldung

Folgende Funktionalitäten können - müssen jedoch nicht - durch das Versenden von E-Mails genutzt werden. Das Reiseunternehmen entscheidet über die Nutzung der Funktionalitäten.

  • Ausfüllen eines Teilnehmerfragebogens
  • Ausfüllen eines Transferfragebogens
  • Ausfüllen einer Einverständniserklärung
  • Anzeige von Rechnungen als PDF
  • Die Weiterleitung zu Online-Payment-Providern

Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden persönliche Daten des Reiseteilnehmers im Auftrag des Reiseunternehmens bei Bookacamp gespeichert. Reiseteilnehmer sind Reisebuchende Personen oder Betreuer, die im Auftrag des Reiseunternehmes tätig werden wollen. Diese Daten werden dem Reiseunternehmen über die Plattform Bookacamp und zur Weiterverarbeitung in anderen Formaten, wie Excel und PDF, zur Verfügung gestellt. Diese Daten werden von Bookacamp nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Sämtliche Daten werden über eine SSL-gesicherte Verbindung übertragen.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur -durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten kann das Reiseunternehmen den Vertrag mit Ihnen als Reiseteilnehmer nicht abschließen. Zugang zu den Daten hat ausschließlich das Reiseunternehmen, für das die Buchungen durchgeführt wird. Alle Daten werden aus steuerrechtlichen, handelsrechtlichen und juristischen Gründen für 10 Jahre aufbewahrt. Abgefragt werden:

Reiseteilnehmer
  • Persönliche Daten des Reiseteilnehmers: Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität
  • Ggf. Namen einer Person, mit der die Unterkunft geteilt werden soll
  • Persönliche Daten der Erziehungsberechtigten: Vor- und Zuname
  • Kontaktdaten: Adresse, E-Mail-Adresse, mehrere Telefonnummern
  • Gesundheitsfragebogen: Versicherung, Impfungen, Allergien, Soziale Besonderheiten, Verhaltensauffälligkeiten, Sprachkenntnisse, Medikamente, Verpflegungsspezialitäten
  • Kontaktdaten zu Dritten Personen für den Notfall oder Nichterreichbarkeit der Erziehungsberechtigten
Betreuer
Zusätzlich zu den Daten unter dem Punkt Datenspeicherung > Reiseteilnehmer werden folgende Informationen zur Vertragsabwicklung eingeholt:
  • Besondere Fähigkeiten und Schulungen (z.B. Hochseitrainer, Rettungsschwimmer u.ä.)
  • Staatsbürgerschaft
  • Freiwilliger Upload eines Fotos
  • Schulische und berufliche Qualifikationen
  • Verfügbarkeitszeiträume
  • Motivationsfragen

Vor dem Abschluss des Bestell- oder Registrierungsvorgangs werden keine persönlichen Daten bei Bookacamp gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung bietet Bookacamp die Möglichkeit Rechnungen Online zu bezahlen. Die Zahlung erfolgt über Zahlungsdienstleister. Kontodaten werden von den Zahlungsanbietern an Bookacamp übermittelt aber zu keiner Zeit gespeichert. Bei der Initialisierung der Zahlung wird neben der Rechnungsnummer und -summe die E-Mail-Adresse des Buchungen an den Zahlungsdienstleister übermittelt.

Bookacamp nutzt die Anbindung an die Online-Zahlung mit Sofort.
Datenschutz bei Klarna

Bookacamp nutzt die Anbindung an die Online-Zahlung mit Girosolution. Girosolution bietet abhängig von der Konfiguration bei Girosolution Accounts folgende Zahlarten: giropay, eps, iDEAL, Kreditkarte, Lastschrift, PayPal, paydirekt, Sofort.
Datenschutz bei Girosolution

In den Registrierungsprozessen von Bookacamp kann es vorkommen, dass die freiwillige Anmeldung zu einem Newsletter möglich ist. Die Bereitstellung dieser Funktionalität geschieht im Auftrag des Reiseunternehmens. Bookacamp wird die Daten nicht im eigenen Interesse verwenden, sondern dem Reiseunternehmen zur Verfügung stellen. Bei der Anmeldung wird das Einverständnis zu verschiedenen Themen angefragt.

Für die Anmeldung erforderlich ist die Angabe einer E-Mail-Adresse, sowie auf freiwilliger Basis die Angabe eines Namens. Die Speicherung der Adresse zum Zwecke des Versendens themenbezogener Newsletter erfolgt erst nach der Bestätigung des Anmeldevorgangs durch einen Opt-In Link in einer Bestätigungs-E-Mail, die bei der Newsletteranmeldung gesendet wird. Zum Zeitpunkt des Versendens wird diese Adresse zur Missbrauchsvermeidung protokolliert.

Mit der Bestellung des Newsletters bestätigen Sie, dass Sie Inhaber der E-Mail-Adresse sind. Die für den Newsletter erhobenen Daten werden auschließlich für diesen Zweck erhoben und nicht mit anderen Funktionalitäten von Bookacamp verknüpft. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Mit der Abmeldung werden alle mitgeteilten Daten gelöscht.

Auf unseren Internetseiten werden Karten von Google Maps eingebunden. Bei der Nutzung werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt.

Datenschutz bei Google

Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden persönliche Daten und Einstellungen des Reiseunternehmens bei Bookacamp gespeichert. Diese Daten werden durch das Reiseunternehmen der Plattform Bookacamp zur Verfügung gestellt. Das Reiseunternehmen hat Zugriff auf die durch Bookacamp verarbeiteten Buchungen und allen dazu in Verbindung stehenden Informationen. Sämtliche Daten werden über eine SSL-gesicherte Verbindung übertragen.

Auf der Webseite von Bookacamp ist es möglich einen Newsletter mit Informationen über Bookacamp und Themen rund um Jugendreisen zu bestellen. Mit der Bestellung des Newsletters bestätigen Sie, dass Sie Inhaber der E-Mail-Adresse sind. Die Speicherung der E-Mail-Adresse geschieht erst nach dem Bestätigen der Newsletterbestellung mit Hilfe einer Opt-In E-Mail. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist Pflicht, weitere Daten, wie Anrede oder Ihr Name können freiwillig mitgeteilt werden. Die für den Newsletter erhobenen Daten werden auschließlich für diesen Zweck erhoben. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Mit der Abmeldung werden alle mitgeteilten Daten gelöscht.

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mithilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Bookacamp nutzt die Open-Source-Software Matomo (ehemals Piwik) für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen.

Die von Matomo erfassten Daten werden ausschließlich an deutschen Servern, die durch Bookacamp angemietet sind übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. IP-Adressen werden anonymisiert gespeichert.

Sie können die Datenerfassung durch Matomo deaktivieren.

Aktivieren Sie "Do-Not-Track" in Ihrem Browser, sodass Ihr Seitenaufruf automatisch ignoriert wird. Oder:

Von den Servern von Bookacamp werden Webseiten abgerufen und innerhalb der Webseite des Reiseunternehmens angezeigt. Am Ende des Reisebuchungsprozesses ist es zur Erfolgskontrolle möglich, dass Bookacamp einen direkten Aufruf an eine vom Reiseunternehmen bereitgestellte Seite auslöst. Sollte ein Reiseunternehmen Werkzeuge zur Analyse des Benutzerverhaltens einsetzen, beachten Sie bitte die Datenschutzerklärungen des Reiseunternehmens.

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Zur Datensicherung werden regelmäßige Backups der Datenbank und Datei-Uploads durchgeführt. Zur Sicherung der Daten wird der US-amerikanische Dienst Dropbox verwendet. Die Daten werden an Dropbox Server weltweit übertragen. Um das Lesen der Daten zu verhindern, werden Sie vor dem Speichern in der Dropbox verschlüsselt in einem passwortgeschützten Archiv zusammengefasst.

Die Kontakdaten zu Dropbox finden Sie hier: https://www.dropbox.com/de/lp/about/impressum

Stand: 24.05.2018